Impressum | Kontakt | AGB
Kostenloser Counter
Warenkorb
0 Artikel
0,00 EUR
Kasse Leeren
Triplex Gabbert Airbrushservice Rothe Feinmechanik
Navigation:
Sprache Deutsch English c'eský
Benutzungshinweise

Allgemeine Bedienanleitung für Spritzpistolen aus unserer Fertigung

Unsere Spritzpistolen werden als gekoppelte Doppelaktion Pistolen hergestellt.
Das bedeutet die Bedienung erfolgt wie bei normalen Lackier - Spritzpistolen. Es wird bei Betätigung des Hebels erst das Luftventil geöffnet dann nach weiteren kurzem Hebelweg die Düsennadel entsprechend der Bewegung des Hebels zurückgezogen. Dieser Umstand erfordert eine exakte Einstellung der Vorluft (erst öffnen des Luftventils dann Betätigung des Nadelschlittens). Der Vorteil dieses Systems: kein klecksen beim Loslassen des Hebels. Es ist immer ein definierter Zustand an der Spritzpistole eingestellt.
Betriebsdruck: 1,5 bis 3 bar
Luftverbrauch: 9 – 12l/min (abhängig von der Düsengröße)

Zu beachten: Lackierpistole nie auf sich selbst, fremde Personen oder Tiere richten, außer bei Körperbemahlung mit Spezialfarben. Farbnebel nicht einatmen, Lösungs- und Verdünnungsmittel können zu Verätzungen führen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Arbeit mit unseren Geräten.

nicht für Kleinkinder geeignet
Bei der Bestellung ist die Auswahl der Nadeldichtung zu beachten!

Lederdichtung
Aus Gründen der Betriebssicherheit der Spritzpistole werden nach wie vor gestanzte Lederdichtungen verwendet. Damit können alle spritzfähigen Medien verarbeitet werden ( auch Porzellanfarben wie Unterglasur usw.) ohne dass es Probleme mit der Dichtung und Nadelführung gibt. Nachteil ist, dass nach der Reinigung mit organischen Lösungsmitteln die Lederdichtung wieder leicht mit dickem Öl (Automotorenöl) gefettet werden sollte. Dies geschieht mit der Rückseite der Düsennadel (ca. 1 mm) eintauchen und in die Dichtung schieben. Danach kann die Nadel wieder vom Öl gereinigt werden, und die Dichtung bleibt für die nächste Arbeit weich und elastisch.

Teflondichtung
Bei der Verwendung von Teflondichtungen können Porzellan- oder andere grobpigmentierte Farben nicht verwendet werden! Es würde dann die Nadel in der Dichtung durch die Farbpigmentanteile festklemmen. Die Teflondichtung ist für den Modellbau und Gafik empfehlenswert, da sie pflegefrei ist.

Bei Arbeiten mit organischen Lösungmitteln auf gute Durchlüftung achten ( Explosionsgefahr )


pdf_benutzungshin_deu.pdfpdf_benutzungshin_deu.pdf